Was ist ein Warenwirtschaftssystem?

Ein Warenwirtschaftssystem ist ein EDV-unterstütztes Modell, das alle Warenströme in Geschäftsprozessen abbildet. Die Funktionsweise baut sich auf eine Datenbank auf, die alle Stamm- und Bewegungsdaten verwaltet. Mithilfe einer solchen Software können alle Bereiche des Betriebes ständig über aktuelle Daten verfügen.

Ab einer gewissen Größenordnung kommt kein Unternehmen umhin, ein Warenwirtschaftssystem zu verwenden. Über die JTL-Wawi können beispielsweise alle Vertriebskanäle – egal wie viele Onlineshops betrieben werden – in Bezug auf Sortimentpflege, Lagerbestandsanpassung und Bestellabwicklung an einer einzigen Stelle verwaltet werden. Neben Rechnungen, Mahnungen und Gutschriften werden dort die Lieferantenbestellungen und Eingangsrechnungen erfasst.

Preise und Lagerbestände der Angebote auf eBay, Amazon und in den eigenen Onlineshops werden automatisch angepasst, sobald ein Verkauf über einen dieser Vertriebskanäle stattfindet. Kunden können sich so voll auf die Bestellabwicklung und Warenbeschaffung konzentrieren und nicht auf die Lagerbestandsanpassung.

Professionelle Lagerverwaltung

Eingesetzt wird JTL-Wawi bereits von vielen Tausend kleinen und mittleren Unternehmen zwischen 1 und 100 Mitarbeitern und einem Sendungsaufkommen von 100 Sendungen pro Tag bis zu 50.000 Sendungen im Monat. Der Grund: Mit der nahtlos integrierten Lagerverwaltungssoftware JTL-WMS können die Warenlänger aus JTL-Wawi hochgradig effizient und in Echtzeit über den JTL-Worker (alle 120 Sekunden wird der aktuelle Bestand neu abgerufen) verwaltet werden.

Zeitsparende und durch mobile Geräte unterstütze Wareneingangs- und Warenausgangsprozesse lassen die Lagermitarbeiter flexibler Waren einlagern und weitaus mehr Kundenbestellungen picken, verpacken und versenden. Ein weiterer Vorteil: Die Lagerverwaltung JTL-WMS besteht aus zwei Anwendungen, eine für Ihre stationären Rechner und eine für Ihre mobilen Geräte.

Mit einem Barcode-Scanner werden die Artikel eindeutig anhand der EAN, Artikelnummer, ISBN oder UPC erkannt, sodass Fehlbuchungen der Vergangenheit angehören. Durch das parallel laufende System JTL-Wawi können Mitarbeiter direkt sehen, an welchem Lagerplatz welcher Artikel in welcher Menge lagert. Zudem ist jeder Scan in JTL-WMS direkt in JTL-Wawi ersichtlich. Sobald ein Auftrag in JTL-Wawi vollständig auslieferbar ist, wird dieser Auftrag automatisch in JTL-WMS auf die nächste Pickliste gesetzt und versendet. In Echtzeit kann so verfolgt werden, wie im Lager eingelagert, gepickt, gepackt und umgelagert wird.

Individuelles Angebot anfordern